Lifestyle

Es kann nur besser werden

Es kann nur besser werden

Puh, das war aber echt ein Jahr! Ich muss gestehen, ich hab schon ziemlich abgeschlossen mit 2020. Und auch wenn ich noch ganz gut durch das Corona-Jahr gekommen bin – wir sind alle gesund, konnten uns wirtschaftlich halbwegs über die Runden bringen und haben eine beheizte Wohnung und Essen am Tisch – bin ich doch froh, wenn ein neues Kapitel startet. Es kann nur besser werden.

Read more

So bleibst du fit

So bleibst du fit

Neuer Lockdown, Fitness-Center haben zu und wir starten in die kalte Jahreszeit. Die ideale Kombi eigentlich, es sich zu Hause gemütlich zu machen und schon mal Kekse zu backen, heißen Kakao zu trinken und auf bessere Zeiten zu hoffen. Herrliche Vorstellung, oder? Aber was ist mit ausreichend Bewegung, Sport und gesundem Lebensstil? Dinge, die aus meinem Leben nicht wegzudenken sind und einen festen Bestandteil im Leben aller haben sollten. Neben Keksen und Kakao. Und das geht auch im Winter. Zu Hause. So bleibst du fit!

Read more

Kaffee zum Anziehen

Kaffee zum Anziehen

Wer mich kennt weiß, dass ich eigentlich immer einen Kaffee in der Hand habe. Egal ob frühmorgens beim Coachen, beim Training oder beim Ausflug mit der Familie. Kaffee ist mein ständiger Begleiter. Mit ihm beginne ich den Tag und mit ihm beende ich den Arbeitstag. Man kann fast sagen: Kaffee und ich haben eine innige Beziehung. Daher macht es mich wirklich glücklich, dass es jetzt auch Kaffee zum Anziehen gibt. Ja, ihr habt richtig gelesen! Damit bekommt Coffee to go eine ganz neue Bedeutung!

Read more

Hallo Herbst, hallo trockene Haut

Hallo Herbst, hallo trockene Haut

Es scheint so, als würde sich der Sommer für heuer langsam verabschieden. In der Früh ist es merkbar länger dunkel und deutlich frischer als noch vor einer Woche. Vor allem, wenn man um 5:30 Uhr so wie ich das Haus verlässt, ist der Unteschied spürbar. Woran ich es noch erkenne, dass der Herbst im Anmarsch ist? Ich brauche wieder lange Hosen und meine Haut benötigt mehr Pflege. Hallo Herbst, hallo trockene Haut.

Read more

Bunt wie der Regenbogen

Bunt wie der Regenbogen

Wie habt ihr es so mit Gemüse und Obst? Dass es gesund und wichtig für uns und unseren Körper ist, das wissen wir alle. Und dennoch gibt es viele, für die Gemüse nach wie vor eher in den Bereich Kaninchenfutter gehört und nicht auf den eigenen Teller. Und wenn, dann in Form von Bratkartoffeln zum Fleisch dazu. Salat ist nur was für Rohkostfans und wenn man sich doch dazu herablässt, einen zu essen, dann sehr widerwillig. Obst geht schon eher, aber auch hier reicht vielen der gelegentliche Apfel. Hier kommt ein Plädoyer für mehr Gemüse am Teller und Abwechslung in der Küche. Auch farblich. Bunt wie der Regenbogen.

Read more

Auf in ein neues Jahrzehnt

Auf in ein neues Jahrzehnt

Jetzt ist es also so weit, 2020 hat begonnen. In meinem Kopf waren die 90er gerade erst gestern und alle, die 2000 geboren sind, sind Kinder. Und doch brechen wir gerade auf in ein neues Jahrzehnt, in die 20er. Das letzte Jahrzehnt hat für mich viel Veränderung gebracht, viele guten Dinge, viele Erfahrungen. Mal sehen, wie gut es das neue mit mir meint. Ich hab auf jeden Fall viel vor.

Read more

Es gibt kein schlechtes Wetter

Es gibt kein schlechtes Wetter

Im Herbst, wenn es draußen kalt und unfreundlich wird, hören viele auf damit, draußen zu trainieren. Dabei muss man sich ja nur richtig anziehen. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung! Kennt ihr den Spruch auch? Zugegeben, wenn es ganz grausig ist draußen, braucht man schon auch das richtige Mindset, damit man überhaupt rausgeht. Aber Training an der frischen Luft macht auch in der kalten Jahreszeit Spaß.

Read more

Machs doch selbst

Machs doch selbst

Ich finde ja, Selbermachen ist King. Egal ob es um das Bauen eines Vogelhauses, das Stricken eines Pullovers oder das Backen von Müsliriegeln geht. Wenn man Dinge selber macht, ist das zum einen cool und macht Spaß, zum anderen weiß man ganz genau, dass es am Ende auch passt und das drinnen ist, was drinnen sein soll. Vor allem beim Essen denke ich mir immer öfter: Machs doch selbst.

Read more