Es scheint so, als würde sich der Sommer für heuer langsam verabschieden. In der Früh ist es merkbar länger dunkel und deutlich frischer als noch vor einer Woche. Vor allem, wenn man um 5:30 Uhr so wie ich das Haus verlässt, ist der Unteschied spürbar. Woran ich es noch erkenne, dass der Herbst im Anmarsch ist? Ich brauche wieder lange Hosen und meine Haut benötigt mehr Pflege. Hallo Herbst, hallo trockene Haut.

Die richtige Pflege macht den Unterschied

Wer mich kennt weiß, dass ich gerne die Produkte von STYX Naturcosmetic verwende. Zum einen, weil sie qualitativ wirklich super sind, zum anderen, weil sie aus Österreich stammen und nachhaltig und ohne Tierversuche produzieren. Das Unternehmen setzt außerdem auf pflanzliche Rohstoffe aus biologischem Anbau und umweltfreundliche, recyclebare Verpackungen. Daher unterstütze ich gerne die Naturkosmetik aus dem Mostviertel.

Meine herbstlichen Begleiter

Diesen Herbst setze ich auf Lavendel-Zitrone und Aloe Vera. Da ich ja täglich sportlich im Einsatz bin und dementsprechend oft dusche, muss die Pflege schon in der Dusche beginnen. Mein absoluter Liebling im Moment ist das Duschgel mit Lavendel und Zitrone. Die Wirkstoffe des Lavendels beruhigen, entspannen und pflegen die Haut. Und der Duft nach Zitrone belebt und ist einfach wunderbar. Danach verwende ich die Aloe Vera Körpermilch, die beanspruchte Haut beruhigt und ihr hilft, sich zu erholen. Die verwende ich übrigens für den ganzen Körper, auch für das Gesicht.

Ein Besuch lohnt sich

Solltet ihr mal in der Nähe von Obergrafendorf im Mostviertel sein, dann macht doch einen Abstecher zu STYX Naturcosmetic. Bei einer Betriebsführung durch das Familienunternehmen kann man nicht nur einen Blick hinter die Produktionskulissen werfen, sondern auch die hauseigene Bio-Schokolade verkosten. Alle Infos findet ihr auf der Homepage des Unternehmens.

Fotos: Pixelcoma

Produkttest | unbezahlte Werbung

Add Your Comment