fbpx
Project You

Du bist einzigartig! Deshalb verdienst du das für dich perfekte Training! Egal ob Einzel- oder Gruppentraining, es gibt unzählige Sportarten aus denen wir wählen können. Und ich bin sicher, wir finden die für dich richtige!

+43 664 303 25 57

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM
Du findest uns auch auf Facebook
Top

So wie du bist

Halt, ich bin noch nicht fertig!

Und schon ist es da, das Jahresende! Oder Silvester, wie wir den 31. Dezember liebevoll nennen. Aber ganz ehrlich, mir kommt er ein wenig zu früh. Ein ganz kleines bisschen. Denn ich hab mir ja viel vorgenommen für 2018 und auch hart daran gearbeitet. Aber manche Dinge brauchen wohl länger als ein Jahr. Unsere jährlichen Vorsätze gib uns heute Wenn es um Vorsätze für das neue Jahr geht, schütteln die meisten wohl gleich mal den Kopf. Die werden doch meist eh nur gefasst, um nach ein paar Tagen oder Wochen verworfen zu werden. Aber ich bin ein Fan von Vorsätzen. Oder besser:...

Zu wenig Zeit für zu viel Tun

Geht es euch auch oft so, dass euch die Zeit unter den Fingern zu verrinnen scheint? Ihr steht auf, trinkt euren Kaffee und schwupps ist der Tag  vorbei? Igendwie geht es mir gerade ständig so. Deshalb habe ich mir vorgenommen, mein Zeitmanagement mal zu überarbeiten. Damit ich nicht ständig zu wenig Zeit für zu viel Tun habe. Sondern alles, was ich wirklich tun will, auch in meinem Tag unterbringe. Nur 24 Stunden Der Tag ist für jeden gleich lang, ist mir schon klar. Aber jeder von uns hat davon effektiv unterschiedlich viele Stunden zur Verfügung. Das ergibt sich aus dem individuellen Schlafbedürfnis...

Sei dein größter Fan, nicht dein größter Kritiker

Kennt ihr das? Bei anderen sind wir oft nachsichtig, tolerieren Fehler und verstehen, wenn mal was nicht so läuft wie geplant. Aber bei uns selber legen wir oft ganz andere Maßstäbe an. Wehe, wenn es nicht perfekt ist, wenn wir nicht so funktionieren, wie wir uns das vorgestellt haben, wenn wir nicht "gut genug" sind. Dabei sollte es doch genau anders rum sein, oder? Mein größter Kritiker Egal ob bei der Arbeit oder im Sport, ich bin mein größter Kritiker. Die kleinsten Fehler halte ich mir penibelst vor, ist da auch nur ein Hauch von Unzulänglichkeit, dann erinnere ich mich ewig selber...

Ein Jahr voller Veränderungen

So, es ist so weit, ich habe ein weiteres Lebensjahr beendet und ein neues begonnen. Und was für ein Jahr das war! Voller Veränderungen! Es war ein Aufbruch in Neues und Unbekanntes, ein Aufgeben von Sicherheit und der Entschluss, diese gegen mehr berufliches Glück einzutauschen. Kein Sinn mehr Während ich seit vielen Jahren privat sehr glücklich und zufrieden bin und auch nichts an meiner Partnerschaft und Familie ändern möchte, war meine berufliche Situation schon länger nicht mehr so erfüllend. Ja klar hatte ich einen tollen Job, gut bezahlt und hart erkämpft, aber es hat mich nicht mehr glücklich gemacht. Und was fast...

Das Ziel vor Augen

Wofür trainierst du eigentlich? Warum rackerst du dich fast täglich ab? Was willst du denn damit erreichen? Wenn ihr euch selbst diese Frage stellt, dann seid ihr ohne Ziel gestartet oder habt dieses auf dem Weg aus den Augen verloren. Dabei ist das Ziel im Sport ebenso wichtig wie auch sonst im Leben. Denn wie will man sonst wissen, ob man es erreicht hat? Unsere Ziele sind so unterschiedlich wie wir. Abnehmen, reich sein, etwas Neues lernen, von alten Dingen trennen, besser, schneller, weiter - Ziele sind was tolles. Fast immer positiv - wer setzt sich schon ein Ziel, das er...

Wiedergefundene Liebe

Kennt ihr das? Ihr macht etwas lange Zeit sehr gerne und irgendwann freut es euch gar nicht mehr. Mir ist es so mit Schwimmen ergangen. Allein beim Gedanken an Längen durch den Pool ziehen hat es mich geschüttelt. Aber jetzt hat meine Liebe zum Schwimmen ein Revival erlebt. Was macht man im Urlaub, wenn man im Hotel einen wirklich tollen Pool hat? Na klar, schwimmen gehen. Jahrelang habe ich Schwimmen - und ich meine jetzt nicht im Wasser abkühlen und plantschen und ein paar Meter paddeln - nicht besonders gemocht. Doch das war nicht immer so. Im Wasser zu Hause Ich war schon...

Tick tock goes the clock!

Geht es euch auch manchmal so, dass die Tage nur so an euch vorbeirauschen und ihr gefühlte 60 Stunden pro Tag brauchen würdet, um alles unterzubringen? Job, Freizeit, Kind, Beziehung, Sport – da kann ein Tag schon mal zu kurz werden. Aber wie schafft man es, alles unter einen Hut zu bringen damit nichts und niemand zu kurz kommt? Start early Je früher man aufsteht desto mehr hat man vom Tag. Ich bin froh, dass ich ein Morgenmensch bin, daher fällt mir das Aufstehen nicht schwer. Und es bleibt mir auch nichts anderes über als das Bett  vor meinen Liebsten zu verlassen,...

Die ungeschminkte Wahrheit

Ich bewundere sie, die Ladies, die wie aus dem Ei gepellt durchs Leben gehen und die weder durch Wind und Wetter, noch Kinder oder Sport an optischer Perfektion verlieren. Das Make Up hält, die Haare sitzen, das Gewand ist makellos. Ich sehe sie, ich bestaune sie - und dann gibt es Frauen wie mich. Ich liebe Make Up, ich kleide mich gerne schick, und natürlich habe ich gerne die Haare schön. In Theorie. Denn in der Praxis sieht das bei mir anders aus. Nachdem ich den Großteil meines Alltages in Trainingsklamotten verbringe fällt das rausputzen mit schönen Kleidern schon mal flach....

Brief an mein jüngeres Ich

Wenn ich das früher gewusst hätte! Wenn es das damals schon gegeben hätte! Wenn ich früher schon daran gedacht hätte! Hand aufs Herz – wem von euch sind diese Fragen nicht schon mal durch den Kopf gegangen. Natürlich ist man im Nachhinein – mit mehr Lebenserfahrung und mehr Wissen – immer schlauer. Aber es gibt auch ein paar Dinge, die ich meinem jüngeren Ich gerne sagen würde. Sei du selbst Als Teenager versuchen die meisten Menschen, irgendwo ihren Platz zu finden. Man verbiegt sich, um die vermeintlich richtigen Freunde für sich zu gewinnen. Man verstellt sich, weil das wahre Ich womöglich nicht...

Genug gibt’s nicht

Kann Frau genügend Klamotten haben? Ich denke nicht! Bei mir hat sich in den vergangenen Jahren allerdings der Trend weg von Fashion für Büro, Alltag oder Party hin zu Sport-BHs, Tights und Schuhen bewegt. Und ich bekomme einfach nicht genug! Wie viele Paar Sportschuhe braucht ein Hobbysportler? Wie viele T-Shirts, Tanktops, Hoodies, Tights, Jogginghosen, Laufsocken, Sportschuhsocken oder Legwarmers? Ja schon klar, wer Sport so betreibt, dass er nach einer Trainingseinheit in Schweiß und manchmal Tränen aufgelöst am Boden liegen bleibt, der muss auf das, was er trägt, wirklich nicht mehr achten. Ich will schön schwitzen Au contraire! Auch beim Workout ist es mir wichtig,...