Project You

Du bist einzigartig! Deshalb verdienst du das für dich perfekte Training! Egal ob Einzel- oder Gruppentraining, es gibt unzählige Sportarten aus denen wir wählen können. Und ich bin sicher, wir finden die für dich richtige!

+43 664 303 25 57

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM
Du findest uns auch auf Facebook
Top
 

Blog

Fit durch den Urlaub

So lange wie möglich schlafen, nur das tun was man will und es sich so richtig gut gehen lassen. So sieht der perfekte Urlaub für die meisten Menschen aus. Keine Pflichten, kein Muss, nur ein Kann. Herrlich. Oft kommt dann nach dem Urlaub der Katzenjammer, weil wir es gar zu gut mit uns gemeint haben und die Waage bei der Rückkehr gnadenlos ihre Rechnung präsentiert. Aber das muss gar nicht sein.

Allzeit bereit

Egal ob eine Woche All-Inclusive am Meer, Städtetrip oder mehrwöchige Fernreise, auf Sport muss man auch im Urlaub nicht verzichten. Natürlich schreibt man sich dafür nicht gleich in das nächstbeste Fitness-Studio vor Ort ein. Aber es gibt viele Möglichkeiten, auch im Urlaub fit zu bleiben. Hier kommen die 5 Tipps für einen Urlaub ohne Reue!

Egal ob eine Woche All-Inclusive am Meer, Städtetrip oder mehrwöchige Fernreise, auf Sport muss man auch im Urlaub nicht verzichten. Natürlich schreibt man sich dafür nicht gleich in das nächstbeste Fitness-Studio vor Ort ein. Aber es gibt viele Möglichkeiten, auch im Urlaub fit zu bleiben. Hier kommen die 5 Tipps für einen Urlaub ohne Reue!

  1. Mach die Welt zu deinem Fitness-Studio
    Es müssen nicht immer Langhanteln, Kettlebells und Co sein. Es reicht das Hotelzimmer, die Stiegen vor dem Haus oder auch der Strand. Seid kreativ und nutzt das, was vorhanden ist. Push Ups kann man etwa überall machen, ebenso Sit Ups ode Squats. Stiegensprints bringen Kraft in den Beinen und auch Kondition, und ein morgendlicher Lauf am Strand stärkt nicht nur die Muskulatur und Ausdauer, sondern ist auch gut für die Seele.
  2. Immer mit dabei: Das Springseil
    Das kleinste Fitness-Studio der Welt passt locker ins Handgepäck. Mit dem Springseil ist man immer top ausgerüstet. Egal ob Tabata oder Pyramiden-Training (etwa 10 Double Unders, dann 20, dann 30, usw. ohne Unterbrechung), damit bleibt ihr definitiv in Form. Raus an den Pool, auf die Terrasse oder einfach vors Haus, die frische Luft und Aussicht genießen und losspringen.
  3. Drop In
    CrossFitter wissen es zu schätzen. Egal in welcher Stadt, in welchem Land, auf welchem Kontinent, in offiziellen CrossFit Boxen kann man immer mittrainieren. Viele Boxen bieten sogar ein Paket an mit Drop In und T-Shirt, dann hat man gleich ein tolles Souvenir für zu Hause. Außerdem findet man dort immer super Leute, die einem gleich Restaurant- oder Ausflugstipps geben können.
  4. Hotel Gyms
    Die meisten (größeren) Hotels verfügen mittlerweile über eigene Fitnessräume, die mal mehr oder weniger gut ausgerüstet sind. Was aber fast immer zu finden ist sind Laufbänder und Hanteln. Und Matten für die Sit Ups. Sucht euch eine Zeit, in der das Gym nicht allzu sehr überlaufen ist und habt Spaß.
  5. Runden ziehen
    Im Urlaub am Meer bzw. bei Hotels mit Pools ein Muss bzw. die optimale Lösung für alle, die in Form bleiben wollen aber ihre Zeit nicht im Fitnessraum verbringen wollen: Schwimmen. Verbrennt viele Kalorien, ist gelenkschonend und den Bikini oder die Badehose ist ja sowieso mit dabei. Einfach Schwimmbrille in den Koffer packen und schon geht’s los. Am besten gleich in der Früh, wenn alle anderen noch schlafen.

Und was noch hilft? Mal nicht allzu streng mit sich selbst sein, wenn man im Urlaub mal nicht trainieren will. Wasserrutschen, Ball spielen oder die Stadt zu Fuß erkunden verbrennt auch Kalorien 😊


No Comments
Add Comment
Name*
Email*