Project You

Du bist einzigartig! Deshalb verdienst du das für dich perfekte Training! Egal ob Einzel- oder Gruppentraining, es gibt unzählige Sportarten aus denen wir wählen können. Und ich bin sicher, wir finden die für dich richtige!

+43 664 303 25 57

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM
Du findest uns auch auf Facebook
Top

Blog

Superfood zum Trinken

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, bin ich ja vorsichtig bei den Dingen, die ich neben Nahrung zu mir nehme. Da mich GoPrimal mit O3, Mg und Vitamin D schon überzeugt hat (seither habe ich keinen Muskelkater mehr, siehe Blogbeitrag „Supplements or not“), wollte ich ihrem neuen Superfood zum Trinken eine Chance geben. Hier kommt ein persönlicher Erfahrungsbericht.

Superfoods als Nahrung für Körper und Geist

Rising Sun Energy, Beauty Building und Shine Up Greens – diese klingenden Namen sind schon sehr verlockend. Hübsch verpackt, die Marketingmaschinerie hat hier gut gearbeitet. Antioxidantien und Vitamine in bunten Pulvern. Und laut GoPrimal war es noch nie so leicht, seine Vitamine auch unterwegs einzunehmen.

Anti-was?

Antioxidantien, auch Radikalfänger genannt, werden in unserem Körper benötigt, um freie Radikale zu bekämpfen, die bei Oxidationsprozessen in unserem Körper entstehen. Zu viele freie Radikale können unseren Körper ernsthaft schädigen und zu Zellmutationen und Krankheiten führen. Diese Antioxidantien sind z.B. Vitamine und Nährstoffe, die unseren Körper unterstützen. Und die sollen in den Superfoods enthalten sein.

Rising Sun Energy

Das ist die Packung, zu der ich als erstes gegriffen habe. Liegt vor allem daran, dass ich eine Frühaufsteherin bin und wenn mir das hilft bin ich dabei. Pflanzen, Wurzeln, Blätter und Algen in Pulverform. Stevia zum Süßen. Ok, das hat mich noch nicht. Und was soll es bringen? Energie für viele Stunden, dazu ist es reich an Vitamin C, Nährstoffen, Magnesium und Zink. Es soll den Stoffwechsel anregen und bei der natürlichen Entgiftung des Körpers helfen. Wenn man um 5:30 Uhr in der Früh grün-braunes Pulver in sein Wasser mixt, dann hofft man auf die Wirkung – optisch ist es natürlich genau das, was auf der Packung steht: Ein Pulver aus Pflanzen, Wurzeln, Blättern und Algen. Ich bin fast froh, dass es grün-braun ist, alles andere würde auf Farbstoffe hinweisen, die da nicht reingehören. Und auch nicht drinnen sind. Der Geschmack überrascht mich positiv, leicht süßlich, frisch und angenehm zu trinken. Und ich fühle mich belebt, und das ohne meinen ersten Kaffee. Eine gute Wahl für das erste Getränk des Tages. Und es schmeckt noch besser in meinem Frühstücks-Shake.

Beauty Building

Auch hier sind Pflanzen, Wurzeln, Blätter, Algen und Stevia drinnen. Es soll den Körper reinigen und entgiften und reich an essentiellen Vitaminen, Mineral- und Nährstoffen sein sowie oxidativen Stress reduzieren. Für Gesundheit und Wohlbefinden und zur Vorbereitung auf den nächsten Tag, empfohlen für den Abend oder nach dem Training. Mit Wasser, Mandelmilch oder Saft. Beim Öffnen der Packung riecht man gleich mal die Wurzeln, etwas erdig kommt es daher. Ist auch nicht pink wie die Verpackung, sondern ein bräunliches Pulver, eh klar eigentlich. Ich shake mal wie angegeben einen Messlöffel mit 250ml Wasser und bin auch hier überrascht. Schmeckt gut, Dank Stevia leicht süßlich und gar nicht nach Erde 😊 Und als Alternative zu Wasser nach dem Training wirklich gut und erfrischend.

Shine Up Greens

Wieder Pflanzen, Wurzeln, Blätter, Algen und Stevia. Kann man mit Mandel- bzw. Sojamilch oder Smoothies mischen. Reich an Ballaststoffen, Eisen, Magnesium, Kupfer, Zink, Vitaminen und Antioxidantien soll es den Stoffwechsel anregen und die Verdauung verbessern. Geht immer und zu jeder Tageszeit. Ich teste einen Shake nach einem langen, harten Workout, um mich zu rehydrieren. Das Pulver ist grün und riecht gut. Im Wasser aufgelöst schmecken die Greens sehr erfrischend und sind eine echte Alternative zu Wasser oder Tee. Mein Favorit so weit unter allen drei Shakes.

Mein Fazit

Die Superfoods zum Trinken sind eine echte Alternative für alle, die keine Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform zu sich nehmen wollen. Gerade wenn man viel Sport macht ist die flüssige Aufnahme von Magnesium, Zink und Vitaminen echt ein angenehmer Nebeneffekt. Geschmacklich haben bei mir die Shine Up Greens gewonnen, wobei alle drei bekömmlich, angenehm im Geschmack und erfrischend sind. Ich bin überzeugt und werde die Superfoods künftig in meinen Getränkeplan mit aufnehmen. Als Alternative zu Tees im Sommer und auch als Ergänzung in meine Shakes.

Habt ihr die Superfoods schon getestet? Wenn ja, was ist euer Favorit?

Alle Bilder: (c) Pixelcoma 

[Werbung | Produkttest]

No Comments
Add Comment
Name*
Email*