fbpx
Project You

Du bist einzigartig! Deshalb verdienst du das für dich perfekte Training! Egal ob Einzel- oder Gruppentraining, es gibt unzählige Sportarten aus denen wir wählen können. Und ich bin sicher, wir finden die für dich richtige!

+43 664 303 25 57

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM
Du findest uns auch auf Facebook
Top

Blog

Nie mehr kalte Füße

Sobald es Herbst wird kommen sie, wie das Amen im Gebet: Meine kalten Füße. Egal, wie warm mein restlicher Körper ist, meine Füße scheinen den nahenden Winter zu ahnen und gleich mal auf Eiszeit zu stellen. Manchmal merke ich es selber noch nicht, aber der untrügliche Schrei meines Liebsten, wenn ich ihm unter der Bettdecke meine Füße entgegenstrecke, macht es deutlich: Es ist wieder Kalte-Füße-Zeit. Doch damit ist jetzt Schluss.

 

Hosen mit Socken

Als ich die Möglichkeit bekam, die neue und weltweit erste Schlaf- und Freizeithose gegen kalte Füße von PANTTOO zu testen war mir klar: Das könnte meine Rettung sein. Keine gequälten Schreie mehr meines Mannes, keine Eisblöcke unter der Bettdecke, kein panisches Sockensuchen mitten in der Nacht. Denn die Hose hat Stulpen angenäht, die sich ruck zuck in wärmende Socken verwandeln. Und man kann sie auch teilweise anziehen, also dass etwa die Zehen frei sind, der restliche Fuß aber schön kuschlig eingepackt ist. Wenn es dann doch zu warm wird, dann muss man die Stulpen einfach wieder nach oben ziehen. Voilà. Außerdem soll das System besser für das Mikroklima meiner Füße sein. Weil das verlängerbare Fußteil fest mit der Hose verbunden ist, kann es etwas lockerer anliegen als Socken und dadurch der Fuß besser atmen. Außerdem gibt es keine Bündchen, die drücken und einschnüren können. Erinnert mich übrigens an die Pyjamas, die ich meiner Tochter als Baby angezogen habe. Da waren auch Stulpen angenäht, die man schnell an- und ausziehen konnte.

Zu schön fürs Bett

Allerdings ist die Hose mit Socken fast zu schade und zu schön fürs Bett. Ich habe mich für die einfarbig schwarze Variante entschieden, die auch als Yogahose beworben wird. Mit Recht. Ich mach zwar kein Yoga, aber an Restdays verbringe ich auch gerne Zeit damit, meine Muskeln zu dehnen oder mit der Black Roll meine Faszien auszurollen. Die PANTTOO ist hier perfekt. Der Stoff ist weich, elastisch und atmungsaktiv. Und wenn mir beim Stretchen kalt wird, kann ich auch hier bequem die Stulpen über meine Zehen ziehen. Und auch auf meiner Couch macht sie eine gute Figur. Gerade, wenn die Tage kürzer werden und man sich zu einem guten Film oder mit einem spannenden Buch auf der Couch zusammenrollt, ist die Hose ideal.

Mein Resümee

Was schon bei meiner Tochter als Baby funktioniert hat, kann bei mir nicht falsch sein. Der Stoff ist sehr angenehm und elastisch, die Stulpen schnell ausgepackt und wieder verstaut, die Qualität überzeugt. Allerdings ist der Preis für eine gemütliche Hose doch eher hoch. Aber wenn dadurch kalte Füße der Vergangenheit angehören ist es eine Investition, die sich lohnt.

Fotos: Pixelcoma 

Werbung | Produkttest

No Comments
Add Comment
Name*
Email*