fbpx
Project You

Du bist einzigartig! Deshalb verdienst du das für dich perfekte Training! Egal ob Einzel- oder Gruppentraining, es gibt unzählige Sportarten aus denen wir wählen können. Und ich bin sicher, wir finden die für dich richtige!

+43 664 303 25 57

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM
Du findest uns auch auf Facebook
Top

Mai 2018

Raus aus der Komfortzone

Wir Menschen sind ja meiest Gewohnheitstiere und machen gerne Dinge, die uns vertraut sind und von denen wir wissen, dass wir sie können. Klar probieren wir gern Neues aus und erweitern unseren Horizont. Wenn aber etwas außerhalb unserer Komfortzone liegt, dann lassen wir es gerne dort. Obwohl dort das wahre Abenteuer wartet. Jeder von uns war schon in solchen Situationen: Der Job macht keinen echten Spaß mehr, aber die Kollgen und die Arbeitsaläufe kennen wir schon und wo anders ganz von vorne anfangen erscheint im Moment zu beängstigend und anstrengend. Also bleiben wir erstmal wo wir sind. Oder Handlungsabläufe, die wir...

Von der Pflicht zum Lebensgefühl

Oft werde ich gefragt, wie ich es schaffe, jeden Tag vor 6 Uhr Früh aufzustehen um zu trainieren oder auch andere zu trainieren. Oder generell mich zu motivieren, fast täglich etwas für meine Fitness zu tun. Meine Antwort darauf ist immer dieselbe: Weil ich Sport liebe! Diese Liebe zum Sport war aber nicht immer da. Als Kind war ich im Turnverein, dann im Schwimmverein, später im Volleyballclub, und ich habe jede einzelne Sportart bzw. Phase geliebt. Doch es kam wie bei vielen, mit der Pubertät änderten sich die Prioritäten. Bewegung und Sport standen lange nicht an erster Stelle. Sport als Mittel zum Zweck Als...

Wiedergefundene Liebe

Kennt ihr das? Ihr macht etwas lange Zeit sehr gerne und irgendwann freut es euch gar nicht mehr. Mir ist es so mit Schwimmen ergangen. Allein beim Gedanken an Längen durch den Pool ziehen hat es mich geschüttelt. Aber jetzt hat meine Liebe zum Schwimmen ein Revival erlebt. Was macht man im Urlaub, wenn man im Hotel einen wirklich tollen Pool hat? Na klar, schwimmen gehen. Jahrelang habe ich Schwimmen - und ich meine jetzt nicht im Wasser abkühlen und plantschen und ein paar Meter paddeln - nicht besonders gemocht. Doch das war nicht immer so. Im Wasser zu Hause Ich war schon...

Ich bin dann mal weg

Die Sonne auf meiner Haut, der Sand unter meinen Füßen, das Meer rauscht sanft - es ist definitiv Zeit für Urlaub. Nach einer gefühlten Ewigkeit packen wir unsere Sachen und verreisen. Weg vom Alltag, weg vom Stress, weg von Verpflichtungen. Einfach mal nur sein. Aber alles kann ich dann doch nicht zurück lassen. Wieder auftanken Ein Urlaub am Strand sieht bei uns wahrscheinlich ähnlich aus wie bei allen anderen Familien mit Kind: Ein Hotel nah am Meer mit Sandstrand, nach dem Frühstück gleich mal rein in die Fluten, danach wird gependelt zwischen Spielplatz, Pool und Strand, unterbrochen von Essen und kleinen Schläfchen...